„Parcours – no limits“

 
Über Tische und Bänke zu gehen ist normalerweise an Schulen nicht so gern gesehen, aber im Rahmen der am 05. März 2013 gestarteten AG „Parcours - no limits“ an der Realschule Niederpleis ist dieses Verhalten aber ausdrücklich gewünscht!
 
Die Parcours AG richtet sich an Jungen der Jahrgangsstufen 8 bis 9. In zwei Gruppen aufgeteilt, erhalten insgesamt 28 Jungen die Möglichkeit Strecken und Gelände auf fast akrobatische Weise zu erobern und Hindernisse zu überwinden. Sie erlernen individuell Parcours-Techniken und -Methoden und erarbeiten darüber hinaus in der Gruppe Strategien, wie man alleine nicht zu überwindende Hürden gemeinsam meistert.
 
Parcours erlaubt es, eigene Grenzen sehr körperlich zu erfahren und bietet die Chance, sie individuell oder in der Gruppe zu überwinden. Neben viel „Action“ und dem Spaß an spektakulärer Bewegung soll das Projekt die Verantwortung für sich und andere, Teamgeist und Fairness schulen und fördern.
 
Bereits zu Beginn der ersten Trainingseinheiten der ersten Gruppe zeigt sich eine hohe Motivation und Begeisterung der Teilnehmer. Der Trainer Matei stellte mit Erstaunen fest: "Die Jungs machen etwas, das habe ich so nicht mal an der Sporthochschule Köln gesehen; sie bauen eigenständig um! Und sind dabei sehr kreativ!".
 
Wir danken unseren Kooperationspartnern der Move Artistic Dome Köln, dem Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V. und unserer Schulsozialarbeiterin Frau Möller, die für die Umsetzung maßgeblich mitverantwortlich sind.