Aktuelles

Update 14.04.2021, 15.30 Uhr:

Wechselunterricht ab Montag, den 19.04.2021

Wir haben bisher noch keine offiziellen Informationen, wie der Schulbetrieb nächste Woche weitergehen wird, allerdings gab es eine Pressekonferenz der Ministerin, dass es wieder Wechselunterricht in geteilten Klassen geben wird.

Wir planen momentan, in der ersten Woche genauso wie vor den Osterferien tageweise vorzugehen, damit alle Schülerinnen und Schüler sich mit den verpflichtenden Tests vertraut machen können. Dadurch haben wir einen höheren Raum- und Personalbedarf. Wir führen die Tests erst einmal nicht im Unterrichtsraum, sondern mit Gruppen von 4-5 Kindern auch in einem Nebenraum unter Aufsicht durch, damit der Gebrauch erlernt werden kann. Dabei werden z.B. die Masken jeweils nur für den kurzen Augenblick der Probenentnahme abgesetzt.
Erst wenn alle Kinder so einmal an einem Test teilgenommen haben und sicher in der Anwendung sind, können wir den Unterricht ausweiten und die Tests zweimal wöchentlich im Klassenraum durchführen.

Wer diesen Selbsttest oder einen Test in einem Testzentrum verweigert, kann die Schule nicht besuchen und hat auch keinen Anspruch auf Distanzunterricht!

Momentan besuchen nur die Abschlussklassen 10 die Schule. Es kommen jeweils die Klassen 10 Gruppe A/B wie vor den Ferien zum Unterricht. Dabei gelten die Regeln zum Infektionsschutz (getrennte Eingänge, Abstand, Maskenpflicht, Händehygiene) unverändert weiter.

Neu ist seit dem 1. April 2021 folgende Vorschrift des Ministeriums für alle Klassen:

„Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.“

Wir bieten allen Klassen vor dem Unterricht einen Selbsttest an.  Auf der Internetseite des Ministeriums https://www.schulministerium.nrw/selbsttests findet man alle Informationen dazu, wie diese Tests benutzt werden sollen. Zur Verfügung stehen die schriftlichen Anleitungen, aber auch Erklärvideos der Hersteller. Wir haben nur noch die Tests von Siemens Healthcare, die nur in der Schule benutzt werden können und etwas kompliziert anzuwenden sind. Dazu sollten bitte alle eine einfache Wäscheklammer, die gerade auf einem Tisch liegen kann, als „Teströhrchenhalter“ mitbringen!

Bitte schaut euch Zuhause die Erklärvideos an, wie die Tests benutzt werden müssen!

Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6, die Zuhause nicht betreut werden können, können wieder an der Notbetreuung teilnehmen, die täglich zwischen 8.30 und 12.30 Uhr stattfindet. Eine Anmeldung erfolgt bitte mit folgendem Formular: Anmeldung zur Betreuung ab dem 12.04.2021